Druckregeln

Mit Druckregeln können Sie steuern, wie Benutzer, Gruppen oder das gesamte Unternehmen die Drucker verwenden dürfen und so das Druckvolumen und die Druckkosten senken.

Jedes Mal, wenn ein Benutzer druckt, erhält er auf seinem mobilen Gerät oder Desktop eine Benachrichtigung darüber, wie viele Seiten er ausgedruckt hat.

 

Einfach Druckregeln mit ezeep definieren

 

Mittels Druckregeln können Sie festlegen und anpassen, wie Benutzer Drucker verwenden dürfen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eigene Standardwerte zu definieren.

 

 

 

Druckregeln sind flexibel anwendbar und greifen automatisch für alle Geräte

 

Die Druckregeln gelten für alle Geräte der Nutzer und werden dort automatisch aktualisiert.

 

 

 

Features

  • Zentrale und flexible Verwaltung aller Druckregeln über die ezeep-Webkonsole
  • Setzen Sie Regeln für Gruppen oder einzelne Benutzer wie Mono- oder Duplex-Drucken, Seitenbegrenzungen und vieles mehr durch
  • Definieren Sie Standardeinstellungen für Druckaufträge wie Auto-Mono oder Auto-Duplex.
  • Benutzer können sehen, welche Drucker ihnen zur Verfügung stehen.

 

Vorteile

  • Reduzieren Sie das Druckvolumen, ohne die Benutzer durch aufdringliche Popups oder Workflows zu verunsichern.
  • Senken Sie unkompliziert die Kosten pro gedruckter Seite.
  • Die Regeln sind flexibel und werden automatisch über alle Endgeräte hinweg aktualisiert, ohne dass Änderungen an den Geräten vorgenommen werden müssen.
  • Verringern Sie den ökologischen Fußabdruck beim Drucken.