Windows Virtual Desktop Drucken

Mit Windows Virtual Desktop stellt Microsoft eine Multi-User Windows 10 Version exklusiv auf Azure zur Verfügung. Gemeinsam mit seinen Partnern bringt Microsoft damit den cloud-basierten Desktop einen wesentlichen Schritt weiter. ezeep wurde von Microsoft ausgewählt, um das Drucken mit Windows Virtual Desktop zu ermöglichen.

Dabei schlägt ezeep die Brücke von der bestehenden On-premises-Druckinfrastruktur in die Cloud. ezeep for Windows Virtual Desktop ist die ideale Kombination der erprobten Einfachheit von ezeep mit den skalierbaren Technologien von ThinPrint und wird die Basis der weiteren ezeep-Entwicklung bilden.

 
Die Cloud-Printing-Lösung ezeep for Windows Virtual Desktop sorgt für die sichere und einfache Anbindung bestehender Druckumgebungen und reibungsloses Drucken mit allen Endgeräten.

Deshalb ist ezeep für Windows Virtual Desktop notwendig

Da Windows-Virtual-Desktops in der Azure Cloud laufen, werden alle Drucker, einschließlich Netzwerkdrucker, zu entfernten Druckern. Zudem ist das Desktop-Betriebssystem nicht mehr von einem typischen Desktop-Gerät abhängig. Daher können Sie Windows auf verschiedenen Geräten wie Smartphones, Tablets, Macs und Chromebooks verwenden oder Ihre Sitzung einfach von jedem Browser aus starten. ezeep sorgt für ein zuverlässiges, schnelles und benutzerfreundliches Druckerlebnis – gemäß den Unternehmensanforderungen und ohne die Flexibilität der Benutzer zu beeinträchtigen.

 

Highlights

  • Druckmanagement entsprechend den Unternehmensanforderungen
    Mit der benutzerfreundlichen Webkonsole können Sie Ihre Druckumgebung zentral verwalten, ohne sich um Druckdatensicherheit, Ausfallsicherheit, Druckertreiber oder den Betrieb von Druckservern kümmern zu müssen.
  • Skalierbar und hochverfügbar by design
    Die Cloud-Native-Plattform von ezeep, die auf Azure läuft, ist so konzipiert, dass sie mit der Nutzung dynamisch wächst und die Workloads auf mehrere Knoten verteilt. Das anspruchsvolle Dimensionieren und Skalieren von Druckservern bleibt Ihnen erspart.
  • Netzwerkdrucker und Drucker in Niederlassungen plug & play einbinden
    Da im Windows-Virtual-Desktop-Umfeld jeder Drucker zum entfernten Drucker wird, bedarf es einer einfachen Lösung, den Benutzern die Drucker zugänglich zu machen. Die ezeep Hub Appliance eignet sich perfekt für diesen Zweck. Verbinden Sie sie einfach mit dem Netzwerk und schon stehen alle Drucker des Netzwerkes zur Verfügung.
  • Einfach zu bedienen und nahtlos integriert
    ezeep ist nahtlos ins Azure Active Directory integriert. Daher ist keine zusätzliche Benutzeranmeldung erforderlich. Die Anwender sehen wie gewohnt ein Druckersymbol und drucken in ihrer üblichen Routine. Ein intuitives Self-Service-Portal ermöglicht es ihnen, ihre eigenen Druckeinstellungen vorzunehmen.
  • Unterstützt auch Windows-7-Desktops
    Windows Virtual Desktop wird mit der Option kostenloser Windows 7 Extended Security Updates ausgeliefert. Daher ist es eine kluge Entscheidung, Windows 7 Desktops nach Azure zu migrieren. ezeep unterstützt auch Windows 7 und Windows 2012 R2, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.
  • Werden Sie Ihre Druckserver los
    ezeep geht über Windows Virtual Desktop hinaus und unterstützt alle anderen Anwendungsfälle des Office-Druckens, sei es mobiles Drucken, Drucken für Gäste oder Drucken aus Ihren lokalen Anwendungen auf PC oder Mac. Dank ezeep benötigen Sie nie wieder einen Druckserver.
  • Höchste Sicherheitsstandards
    ezeep basiert auf höchsten Sicherheitsstandards in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Zudem ist ezeep Mitglied im Privacy Shield Framework.

 


 

Jetzt für die Preview anmelden!

Gehören Sie zu den Ersten, die mit ezeep in ihrer Windows-Virtual-Desktop-Umgebung drucken.