ezeep Chrome Extension ersetzt Google Cloud Print

Dezember 1, 2020

Mit der ezeep Chrome Extension können Google Chrome, G-Suite- bzw. Google-Workspace-Nutzer auch nach dem Ende von Google Cloud Print zentral verwaltet auf lokale und entfernte Netzwerkdrucker drucken 

BERLIN/DENVER, 1. Dezember 2020 – ezeep hat eine Chrome Extension veröffentlicht, mit der GoogleChrome, G-Suite- bzw. Google-Workspace-Nutzer auch nach dem Wegfall von Google Cloud Print drucken können. ezeep bietet hierbei – anders als Google Cloud Print – ein zentral verwaltetes Drucken auf Netzwerkdruckern.

Startups, aber auch etablierte Unternehmen nutzen für ihre Arbeit G Suite, das kürzlich in Google Workspace umbenannt wurde. Was Anwendern Kopfschmerzen bereitet, ist das angekündigte Ende von Google Cloud Print. Ab dem 1. Januar 2021 ist Schluss mit Google Cloud Print. Was jetzt noch möglich wäre: Lokales Drucken, ohne zentrales Management und mit lästiger Druckertreiberinstallation auf allen Desktops. Eine Notlösung, die kaum einer IT-Abteilung gefallen dürfte.   

Abhilfe bietet ezeep mit seiner neuen Chrome Extension. Einmal aus dem Chrome Store im Chrome-Browser hinzugefügt, ermöglicht ezeep sofortiges gemanagtes Drucken auf beliebigen Netzwerkdruckern. Hierzu ist es nicht nötig, Druckertreiber auf den Desktops zu installieren, da der Druckprozess komplett in die Cloud verlagert wird. Besonders elegant und einfach funktioniert das ezeep G-Suite-Drucken für Unternehmen in Kombination mit dem ezeep Hub. Mit dieser ezeep-Hardware werden Plug-and-play alle Drucker für das Drucken in der Cloud verbunden. 

„Die Marke ezeep steht von Anfang an für einfaches, schnelles Drucken“, so Christoph Hammer, Senior Vice President Cloud Services bei der ThinPrint GmbH. „Unsere Chrome Extension ist hierfür ein weiterer Beleg: Einmal als Erweiterung im Browser aktiviert, können sofort alle gemanagten Drucker inklusive aller Druckoptionen genutzt werden. Für G-Suite-Nutzer ebenso wie für Chromebook-Anwender. Ohne Druckertreiberinstallation und andere nervige Arbeiten.“

ezeep Blue kann kostenlos getestet werden:  https://www.ezeep.com/free-trial/

Die ezeep Chrome Extension ist kostenlos im Chrome Store erhältlich. www.ezeep.com/chrome-web-store

G Suite Drucken - Google Workspace Drucken
Ab dem 1. Januar 2021 wird Google Cloud Print nicht mehr unterstützt. ezeep Blue kann diese Lücke schließen. Auch G Suite Drucken ist dann mit ezeep möglich.

Presseinformation herunterladen