Fallstudien

Coworking Basel hat sich für die Einführung von ezeep entschieden. Die Ergebnisse waren sehr positiv und unmittelbar. Nach wenigen Minuten war die Lösung konfiguriert und das ezeep-Portal konnte von den Mitarbeitern genutzt werden, um Benutzer zum Drucken einzuladen.

Die IT-Abteilung des MIT stellt den Studenten ezeeps mobile Lösung zur Verfügung, damit sie Dokumente an den Druckstationen des Campus ausdrucken können. Mit ihrem Studentenausweis können die Studierenden ihre Ausdrucke über den Pharos Hold-and-Release-Dienst abrufen.

General Assembly ist ein junges Bildungsunternehmen. Ben Elliott sorgt dafür, dass jeder Campus und jedes Klassenzimmer ein inspirierendes Erlebnis für die Studierenden bietet. ezeep verhindert, dass ihn zeitraubende Druckprobleme von seinem Fokus ablenken.

Betahaus ist Europas größter Coworking Space mit Standorten in Barcelona, Berlin, Hamburg und Sofia. Früher haben die Mitarbeiter Stunden pro Woche damit verbracht, Druckertreiber einzurichten und ein Abrechnungssystem zur Deckung der Druckkosten zu improvisieren. Mit ezeep wurden diese Komplikationen beseitigt.

Somewhere ist ein junges Unternehmen mit dem Anspruch, Menschen dabei zu helfen, Arbeit zu teilen und zu entdecken, welche Tätigkeit die richtige für sie ist. „Ich brauche meine Zeit, um mein Team zu unterstützen und mit ihm zu arbeiten, statt der Druckertyp zu sein“, sagt Justin McMurray, Mitgründer und CEO.