Drucken ohne Installation

Bald verfügbar

Mit ezeep drucken Anwender.innen spontan und kinderleicht über den Webbrowser

Das Drucken gehört zu einem der zeitaufwändigsten IT-Dienste im Anwender-Support. Dabei verursachen gerade die Anwender.innen, die am seltensten drucken, den größten Aufwand, da ihnen häufig entsprechende Informationen fehlen. Hinzukommen neue Mitarbeiter.innen oder Mitarbeiter.innen aus anderen Standorten sowie Gäste, denen das Drucken vor Ort nicht gleich gelingt.

In all diesen Fällen wäre es hilfreich, wenn einfach gedruckt werden könnte, ohne dass irgendeine Installation notwendig ist. Genau das bietet ezeep: Einmal zu einem ezeep-Account eingeladen, können Anwender.innen über jeden Webbrowser das ezeep-Anwenderportal aufrufen. Hier können sie dann die zu druckenden Dokumente hochladen oder sie einfach per Drag & Drop ausdrucken. Das Portal präsentiert den Anwender.innen automatisch die ihnen zugewiesenen Drucker.

Drucken von jedem Gerät

Das Drucken per Upload eignet sich für jedes Gerät, das über einen upload-fähigen Browser verfügt. Damit ist die Unterstützung aller Endgeräte sichergestellt. Natürlich kann zum Drucken auch der ezeep-Druckertreiber oder eine der gerätespezifischen ezeep-Apps verwendet werden, doch für spontanes Drucken ist das Upload-Drucken ideal.

Selbstregistrierung entlastet die IT

In vielen Fällen sind den IT-Administrator.innen die Anwender.innen, die drucken möchten, gar nicht bekannt. Deshalb stellt ezeep eine Registrierungsseite zur Verfügung, über die sich Anwender.innen selbst anmelden können. Dies ist für alle Bereiche hilfreich, in denen es zahlreiche wechselnde Anwender.innen gibt, wie z. B. in Universitäten, Coworking Spaces oder auch Hotels. Gleichzeitig entlastet dies die IT-Administration, da in diesen Fällen keinerlei Interaktion mit den Anwender.innen notwendig ist.