Edge Printing für IGEL OS

Mit der Integration von ezeep in das IGEL OS – IGELs Next-Gen-Edge-Betriebssystem für Cloud Workspaces – kann auf zuverlässig gesicherten Arbeitsplätzen nicht nur ein vollständiger Windows Desktop per Remote Desktop bzw. Windows Virtual Desktop ausgeführt, sondern dank ezeep Edge Printing auch sicher gedruckt werden.

ezeep Edge Printing – Drucken mit IGEL Endpoints leicht gemacht

Mit dem UD Pocket Endpoint von IGEL können beliebige PCs, Laptops und alle kompatiblen x86-Endgeräte mit 64-Bit CPU in Thin Clients umgewandelt werden. Mit dem Einsatz solcher Endpoints stellen Unternehmen sicher, dass keinerlei Daten auf private Rechner gelangen und dort verbleiben. Dank der ezeep-Integration gilt dies nun auch für das Drucken.

 

ezeep ist in des IGEL OS integriert und ermöglicht einfaches Edge Printing

Mit dem IGEL UD Pocket lässt sich das IGEL OS direkt über USB betreiben. (Quelle: IGEL)

ezeep macht das Drucken denkbar einfach: Da der gesamte Druckvorgang in die Cloud verlagert wurde, muss auf den Endpoints (Thin Clients) für ezeep Edge Printing nichts konfiguriert werden. IGEL-OS-Drucker können über WLAN, Ethernet oder USB angesprochen werden. Somit bedarf es keiner speziellen Drucker oder zusätzlicher Hardware, um einfaches, zuverlässiges und sicheres Drucken mit ezeep einzurichten. Auf dem Endgerät werden weder Druckertreiber noch ein Drucksystem benötigt. Dadurch wird verhindert, dass sensible Daten versehentlich in einer lokalen Druck-Warteschleife verbleiben.

 

Erstmalig drucken mit Windows Virtual Desktop und Linux

IGEL OS ist ein besonders sicheres Linux-Betriebssystem. Durch die ezeep-Integration ist es nun erstmalig möglich, von einem Windows Virtual Desktop direkt mit einem Linux-System und ohne weitere Infrastruktur vor Ort zu drucken. Doch damit nicht genug: ezeep Edge Printing ist genau so komfortabel und schnell wie das gewohnte Drucken von einem normalen Windows PC.

 

Die einfachste und sicherste Lösung für das Home Office

Dank der Kombination von IGELs Edge-Betriebssystem und ezeep können Unternehmen nun Arbeitsplätze vollständig ohne Sicherheitsbedenken in das Home Office verlagern. Damit haben Mitarbeiter nicht nur sicheren Zugriff auf ihre Unternehmensanwendungen, sondern drucken dank ezeep Edge Printing schnell, zuverlässig und sicher auf ihre Drucker im Home Office und im Büro.

 

Kostengünstige Edge-Printing- und Außenstellen-Endpoints

Neben der direkten Unterstützung des Druckens auf den Arbeitsplätzen ist es auch möglich, das Drucken in Niederlassungen über einen IGEL Endpoint zu konsolidieren. Mit ezeep Edge Printing kombiniert, übernimmt der IGEL Endpoint die Rolle des lokalen Druckservers – allerdings völlig wartungsfrei und zentral zu managen.

 

Das bietet Dir ezeep Edge Printing

  • Direkte Integration in das IGEL OS, keinerlei Software-Installation notwendig
  • Es werden weder Druckertreiber noch lokale Druckserver benötigt
  • Beste Integration in Windows Virtual Desktop
  • Performante Druckausgabe durch optimale Komprimierung und Streaming
  • Sicheres Drucken durch Verschlüsselung von Druckjobs und einfacher Kontrolle von Druckerzuweisungen und Berechtigungen für das Drucken im Home Office.